Van Gaal: Krebsbehandlung war erfolgreich

Prostatakrebs-Erkrankung

Van Gaal: Krebsbehandlung war erfolgreich

Artikel teilen

Der niederländische  Bondscoach zeigt sich weiterhin optimistisch. 

Der niederländische Fußball-Teamchef Louis van Gaal hat am Montag Optimismus im Hinblick auf seine kürzlich öffentlich gemachte Prostatakrebs-Erkrankung verbreitet. Die Behandlung sei erfolgreich gewesen, sagte der 70-Jährige der niederländischen Nachrichtenagentur ANP. "Ich habe 25 Bestrahlungen gehabt. Dann musste ich fünf, sechs Monate warten, um zu sehen, ob die Behandlung anschlägt. Und das hat sie", sagte van Gaal.

 Die Niederlande sind für die WM in Katar qualifiziert und in einer Gruppe mit dem Gastgeber. Van Gaal hatte bereits in der Vorwoche betont, dass er seine Aufgabe als Bondscoach fortführen wolle. Nach der WM zu Jahresende wird ihn Ronald Koeman in seiner Funktion ablösen.
 

OE24 Logo