David Alaba

international

Vier Fußballkracher am Super-Sonntag

Artikel teilen

Euorpas Top-Liegen bieten den Fans am Sonntag jede Menge "Fußball-Schmankerl".

"El Clásico"

El Clásico ist das beste Spiel, das im Fußball existiert“, meint Real-Kapitän Karim Benzema. Erstmals seit 2007 stehen weder Cristiano Ronaldo noch Lionel Messi bei den Weltklubs unter Vertrag, neue Helden müssen geboren werden. Eine Premiere wird es für ÖFB-Kicker David Alaba, der einem „besonderen Spiel“ entgegenfiebert. In dem die Favoritenrolle klar verteilt ist: Real wirkt trotz der Niederlage zuletzt gegen Espanyol deutlich gefestigter als der Erzrivale, ist mit 22 Treffern die Tor-Fabrik der Liga und schoss sich unter der Woche beim 5:0 gegen Donezk warm. Zudem gingen die letzten drei Duelle mit den Katalanen an den Rekordmeister, sind die Königlichen seit Oktober 2018 im Camp Nou unbesiegt.

Barcelona kann heute an Alaba & Co. vorbeiziehen

Doch Barcelona, wo Rapid-Leihgabe Yusuf Demir wohl auf der Bank beginnen wird, hat sich nach anfänglichen Problemen stabilisiert, zuletzt gegen Valencia und Dinamo Kiew gewonnen. Mit einem Sieg gegen Real könnte man gar an Alaba & Co. vorbeiziehen. „Es geht um viel“, so Coach Ronald Koeman.

"North-West-Derby"

Nach drei sieglosen Liga-Spielen in Serie steht United am Sonntag in der Pflicht, darf sich gegen Liverpool keinen Patzer leisten. „Wir wissen, dass viel am Spiel steht“, so Coach Ole Gunnar Solskjaer. Die Hoffnungen ruhen einmal mehr auf Cristiano Ronaldo, der zuletzt in der Königsklasse gegen Atalanta das Siegtor erzielte. „Er ist einmalig“, so Solskjaer. Auf der Gegenseite sind alle Augen auf Mohamed Salah gerichtet. „Unglaublich, wie er gerade spielt“, schwärmt Liverpool-Coach Jürgen Klopp. Salah traf heuer in elf Spielen zwölf Mal, hat großen Anteil daran, dass die Reds heuer noch unbesiegt sind.

"Derby d'Italia"

Nach dem katastrophalen Start mit zwei Punkten aus den ersten vier Partien gewann Juventus zuletzt viermal in Serie. „Wenn die ganze Mannschaft mit Demut und Opferbereitschaft an die Sache herangeht, dann kommen auch die Ergebnisse”, so Kapitän Leonardo Bonucci. Am Sonntag (20:45 Uhr) planen die Turiner den 5. Streich: Der Rekordmeister gastiert im Derby  d’Italia bei Inter, kann mit einem Sieg mit den Mailändern in der Tabelle gleichziehen. „Es wird ein wichtiger Test für uns“, meint Juve-Trainer Massimiliano Allegri. „Inter ist für mich weiter der Favorit auf den Titel.“ Positiv für Juve: Superstar Paolo Dybala meldet sich fit für den Hit. „Er ist bereit, ihm geht es gut“, so Allegri.

"Le Classique"

Vor dem Hit am Sonntag (20:45 Uhr) gegen Marseille richtete Papst Franziskus eine Nachricht an seinen Landsmann Lionel Messi, sagte: „Gott segne Dich, Du kannst immer mit mir rechnen.“ Am Sonntag will der 6-fache Weltfußballer mit Paris glänzen, seinen ersten Treffer in der Liga erzielen. Bisher traf er nur in der Champions League.

OE24 Logo