Werder-Talent wegen Baguette suspendiert

international

Werder-Talent wegen Baguette suspendiert

Artikel teilen

Bittere Lekrion für Nachwuchs-Hoffnung bei Junuzovic-Klub.

Das ist wohl einer der kuriosesten Gründe für eine Suspendierung! Werder-Talent Melvyn Lorenzen kam am verganenen Samstag pünktlich zum Treffpunkt der Werder-Amateure, die Auswärtsfahrt nach Erfurt durfte der 20-Jährige aber nicht mitmachen. Der Grund: Lorenzen hatte sich als Wegzehrung ein Baguette vorbereitet, für Trainer Alexander Nouri war das Brötchen aber zu üppig belegt.

Der Coach griff hart durch, strich Lorenzen aus dem Kader für die Partie. "Der Faktor Ernährung spielt bei Werder eine wichtige Rolle", kommentierte Werder-Boss Thomas Eichin die Entscheidung.

Weitere Konsequenzen muss der Stürmer nach dem Vorfall aber nicht fürchten. Für Eichin ist das Thema nach der kurzfristigen Suspendierung abgehakt, Lorenzen soll weiterhin seine Chance auf Einsatzzeit bei den Profis erhalten.

OE24 Logo