Dieses Foto löst Shitstorm aus

Fans sauer

Dieses Foto löst Shitstorm aus

Artikel teilen

Fußball-Fans sind über "Smartphone-Fans" verärgert.

Mittlerweile ist es ja nicht mehr ungewöhnlich, dass Menschen in beinahe jeder Lebenssituation auf ihr Smartphone starren. Ein beim CL-Hit zwischen Manchster City und Paris Saint Germain entstandenes Foto hat auf Twitter nun einen heftigen Shitstorm ausgelöst.

ManCity bekam in der 30. Minute einen Strafstoß zugesprochen, Stürmer-Star Aguero macht sich bereit, während die Fans auf der Tribüne ihre Smartphones zücken. Statt für Stimmung zu sorgen, muss der Elfmeter natürlich gefilmt oder fotografiert werden und danach in den sozialen Medien geteilt werden.

Fans vor TV verärgert
Das Bild von den Smartphone-Fans macht via Twitter schnell die Runde und sorgt für Ärger bei "echten" Fans. "Packt das Handy weg und macht ordentlich Stimmung", schreibt ein User. Ein anderer Fan ärgert sich: "Die haben die Ehre, dieses Topspiel aus wenigen Metern Entfernung zu sehen und sie schauen es lieber durch die Displays ihrer Handy - unglaublich."

"Ich hasse diese modernen Fans", schimpft ein anderer Anhänger über die ManCity-Anhänger.

 


Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo