Europa League Pokal

europa-league

Europa League Start für Bundesliga-Klubs

Artikel teilen

Heute startet die Europa League für Rapid, Austria und Salzburg.

Während für die Austria und Rapid die Qualifikation für die EL-Gruppenphase ein großer Erfolg war und die Beiden sicher hochmotiviert in die Spiel gehen, muss man erst sehen wie Salzburg den "kleinen" Europacup-Bewerb in Abgriff nimmt. Ab 19 Uhr startet die EL-Gruppenphase - im oe24-LIVETICKER.

Wie motiviert sind die Salzburg-Stars?
Salzburg schied gegen Dinamo Zagreb in der Champions League-Qualifikation denkbar knapp und unverdient aus. Der "Salzburg-Fluch" konnte nicht besiegt werden, mit allen Konsequenzen. Unzufriedene Spieler, Spieler die nach Leipzig flüchteten, Kritik von Medien und Trainer am Red Bull-Konzept. Gegen den russischen Vertreter Krasnodar wäre Salzburg eigentlich Favorit.

Bei Rapid gegen Genk ist allem Anschein nach ein ausgeglichenes Spiel zu erwarten. Beide Teams sind offensiv stark und variabel, möglich dass Rapid mit den Fans im Rücken in der Favoritenrolle ist. Der Auftakt ist immens wichtig.

Das gleiche gilt für die Austria, das gegen Astra Giurgiu auswärts antreten muss. Der rumänische Vertreter hat einige Probleme, die besten Spieler haben den Verein verlassen. Die Austria hingegen präsentierte sich in letzter Zeit in guter Form und ist gerade auswärts mit den schnellen Stürmern Kayode und Venuto brandgefährlich.

OE24 Logo