060915_ivanschitz_gepa

Trainer Rauswurf

Ivanschitz-Coach Backe entlassen

Artikel teilen

Österreichs Fußball-Teamkapitän Andreas Ivanschitz bekommt bei seinem Klub Panathinaikos Athen einen neuen Trainer.

Nur vier Spiele
Panathinaikos gab am Freitag die vorzeitige Trennung von Hans Backe bekannt. Der Schwede war erst im vergangenen Mai nach Griechenland gekommen und hatte die Grün-Weißen in nur vier Pflichtspielen betreut: In der Meisterschaft gab es zwei Siege und eine Niederlage, das Heim-1:1 im UEFA-Cup am Donnerstag gegen Metalurg Saporoschje (Ivanschitz fehlte wegen einer Erkrankung) wurde dem 54-Jährigen allerdings zum Verhängnis.

Möglicher Nachfolger: Alberto Malesani
Im Meisterschaftsspiel am Sonntag sitzt der Montenegriner Jasminko Velic, ein Mitarbeiter der sportlichen Abteilung von Panathinaikos, provisorisch auf der Bank. Der Nachfolger soll in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden. Als mögliche Anwärter sind klingende Namen wie der italienische Backe-Vorgänger Alberto Malesani, der Argentinier Hector Cuper und der Niederländer Co Adriaanse im Gespräch.

Trainer-Karussell auch bei Helio Sousa
Auch in der portugiesischen Liga muss der erste Trainer seinen Spint räumen. Vitoria Setubal von Helio Sousa musste nach einem schlechten Saisonstart (ein Punkt aus zwei Spielen) in der Meisterschaft und einer 0:3-Heimniederlage im Hinspiel der 1. UEFA-Cup-Runde gegen den SC Heerenveen den Trainer-Sessel räumen. Der bisherige Co-Trainer Carlos Cardoso wird die Trainingsagenden interimistisch übernehmen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo