Kolumbien: Falcao hofft auf WM

fussball

Kolumbien: Falcao hofft auf WM

Artikel teilen

Superstar plant Blitz-Comeback bei WM.

Das Hoffen der kolumbianischen Fußball-Nationalmannschaft und der Fans auf den Einsatz von Superstar Radamel Falcao bei der WM in Brasilien geht weiter. Der nationale Verband (FCF) hat am Dienstag mitgeteilt, dass der am Knie lädierte Stürmer das Vorbereitungscamp der Kolumbianer in Buenos Aires beziehen wird.

Kolumbianische und französische Medien hatten zuletzt spekuliert, dass der 28-Jährige von AS Monaco schon bald seine WM-Absage bekannt geben werde. Die Entscheidung, ob Falcao dann auch zur WM mitreisen wird, wird nun bis zum 2. Juni fallen. Bis dahin muss Teamchef Jose Pekerman seinen 23-Mann-Kader präsentieren.

Vor dem WM testen die Kolumbianer in Buenos Aires, der Heimatstadt von Pekerman, gegen Senegal (31. Mai) und Jordanien (6. Juni), bei der WM treffen sie in der Vorrunden-Gruppe C auf Griechenland, die Elfenbeinküste und Japan.

Diese Stars verpassen die WM in Brasilien



 
OE24 Logo