Kolvidsson nicht mehr Ried-Trainer

Bundesliga

Kolvidsson nicht mehr Ried-Trainer

Der Verein dürfte wohl die Reißleine gezogen haben. Nachfolger ist Paul Gludovatz.

Fußball-Bundesliga-Schlusslicht SV Ried und Trainer Helgi Kolvidsson gehen getrennte Wege. Das bestätigte der Verein am Sonntag gegenüber der APA - Austria Presse Agentur, nachdem zuvor "nachrichten.at" von der Trennung berichtet hatte. Details sollen in Kürze bekanntgegeben werden. In der neuen Saison sind die Innviertler nach fünf Spielen noch sieglos, vier Partien wurden verloren.

Der 43-jährige Isländer hatte bei Ried erst im Juni einen Zweijahresvertrag unterschrieben, nachdem er zuvor mit Wiener Neustadt aus der Bundesliga abgestiegen war. Zuvor war er bei Austria Lustenau als Trainer tätig gewesen.

Comeback von Gludovatz und Schweitzer in Ried
Paul Gludovatz wird die Nachfolge von Helgi Kolvidsson als Trainer von Fußball-Bundesligist SV Ried antreten. Gerhard Schweitzer wird ihm als neuer Assistenztrainer zur Seite stehen. Das gab der Verein am Sonntag per Aussendung bekannt. Gludovatz war bereits von 2008 bis 2012 als Cheftrainer im Innviertel, Schweitzer war zuletzt als Scout für die Rieder tätig.