Wörthersee Stadion Klagenfurt

Weniger als 2.000 Karten verkauft

Alarm! Keiner will unser Team sehen

Artikel teilen

Am (morgigen) Freitag droht eine Geisterstimmung: Weniger als 2.000 Karten sind abgesetzt!

Klagenfurt. Hunderte Österreicher begleiteten unser Team zu den Spielen, Tausende drückten via Public Viewing die Daumen, Millionen fieberten vor den TV-Geräten mit. Während der EURO im Sommer herrschte eine Mega-Euphorie um unser Team. Binnen weniger Wochen hat sich das Blatt gewendet! Im Länderspiel am Freitag gegen Israel (ab 20.45 Uhr im Sport24-LIVE-Ticker) droht ein Geister-Stadion, bisher sind nicht einmal 2.000 der im Wörthersee Stadion verfügbaren 30.000 Karten weg - blamabel! "Es wird nicht so die prickelnde Stimmung sein", meint Sportboss Peter Schöttel.

Dragovic & Co. wollen die Fans zurückgewinnen

Die Gründe: Zum einen die ergebnistechnische Talfahrt unseres Teams, zum anderen die sportlich für die WM-Quali unbedeutenden Spiele gegen eher unattraktive Gegner und zu guter Letzt die 2G-Regel im Stadion, nur geimpfte oder genesene Personen dürfen rein. Die Spieler müssen sich auf ein tristes Bild auf den Rängen einstellen. Abwehrboss Aleksandar Dragovic: "Wir haben bei den Fans etwas gutzumachen, haben mit den letzten Spielen einige verloren und die wollen wir mit zwei Siegen wieder an unsere Seite bringen."

Baumgartner: »Es geht so schnell im Fußball«

In dieselbe Kerbe schlägt Hoffenheim-Youngster Christoph Baumgartner: "Wir hatten nach der EM ganz Österreich auf unserer Seite, jetzt reden nicht mehr viele positiv über das Nationalteam. Es geht so schnell im Fußball." Der Team-Rückkehrer weiß aber: "Wenn wir jetzt zwei gute Spiele bestreiten und im März im Play-off auswärts gewinnen, haben wir wahrscheinlich ein Heimspiel um das WM- Ticket. Dann wird die Hütte voll sein. Wir haben es selbst in der Hand." 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo