Koller

Nach Irland-Pleite

Immer mehr Kritik an Koller

Alaba und Wimmer falsch eingesetzt. Scheitert unser Teamchef an seiner Sturheit?

Es wird ungemütlich! Auch für Teamchef Marcel Koller, der immer mehr in Kritik kommt.

In der EM-Qualifikation (neun Siege, ein Remis) ist Koller alles aufgegangen. Da hat er sogar auf Spieler ohne Spielpraxis gesetzt – und gewonnen! Mittlerweile hat den Schweizer aber das Glück verlassen. In der Diskussion über David Alaba als linker Außenverteidiger hat er auf stur geschalten. Obwohl Alaba bei Bayern auf dieser Position zum Weltklassespieler reifte, lässt er ihn im Team im Mittelfeld auflaufen. Und er enttäuschte erneut.

+++ Zum Nachlesen: Österreich patzt gegen Irland - WM rückt in weite Ferne +++

Außerdem: Das Projekt mit Kevin Wimmer auf der linken Verteidigerposition ist seit gestern endgültig gescheitert. Ein Patzer des Tottenham-Legionärs leitete das 1:0 der Iren ein – zum Wimmern! Auch Kollers Lieblingsstürmer Marc Janko blieb im Happel-Stadion gegen Irland weit hinter den Erwartungen zurück.