Serbien feiert Rekordtorschütze Aleksandar Mitrovic

WM-Quali: 2:1-Erfolg in Baku

Rekordtorschütze Mitrovic führt Serbien zum Sieg

Serbiens bester Torschütze Alekasandar Mitrovic schnürte einen Doppelpack gegen Aserbaidschan.

In der WM-Qualifikation für 2022 hat die Fußball-Nationalmannschaft Serbiens auch im dritten Spiel der Gruppe A Punkte eingefahren. Die Serben setzten sich am Dienstag in Baku gegen Aserbaidschan dank zweier Tore von Fulham-Stürmer Aleksandar Mitrovic mit 2:1 (1:0) durch.

Der wuchtige Stürmer vom englischen Premier-League-Klub Fulham hat sich durch seine Treffer Nummer 39 und 40 zum Rekortorschützen der serbischen Nationalmannschaft geschossen. Noch beindruckender liest sich die Torausbeute, wenn man genauer auf die Trefferquote des 26-Jährigen achtet. Bei seinen letzten 32 Auftritten für die Nationalelf schoss Mitrovic unglaubliche 30 Tore.

 

 

Duell um Gruppen-Spitze mit Portugal

Das Team führt die Tabelle mit sieben Zählern an, Rivale Portugal kann später am Abend mit einem Sieg in Luxemburg nach Punkten aufschließen oder sogar die Spitze übernehmen.

In der Gruppe H feierte Zypern den ersten Sieg in dieser Qualifikation. Daheim in Nikosia gab es einen 1:0-Erfolg gegen Slowenien. Tabellenführer ist Russland mit zwei Siegen aus zwei Spielen.