(C) GEPA

Kein Ruhestand

Larsson verlängert Traum-Karriere

Der Schwede Henrik Larsson wechselte auf Leihbasis zum englischen Tabellenführer Manchester United.

Der Schwede Henrik Larsson kehrt aus dem Hohen Norden in die große Fußball-Welt zurück. Der 35-jährige Ex-Teamstürmer, der erst im Sommer vom FC Barcelona als Champions League-Sieger in seine Heimatstadt zu Helsingborg IF transferiert wurde und dort auch seine aktive Laufbahn beenden wird, wechselt überraschend auf Leihbasis zu Manchester United.

Vertrag von 1. Jänner bis 12. März
Der Vertrag mit dem englischen Tabellenführer hat für die Zeit vom 1. Jänner bis 12. März 2007 Gültigkeit. Dies verkündete am Freitag Sten-Inge Fredrich, der Vereinschef von Helsingborg IF. ManU-Trainer Alex Ferguson habe ihn angerufen und im Klub begrüßt. "Das ist ein guter Zeitraum, nicht zu lang und nicht zu kurz", ist Larsson von der schwedischen Zeitung "Aftonbladet" zitiert worden.

"Okay" von der Familie
Larsson, der 93-mal den Teamdress getragen hatte und mit dem Team erst im heurigen WM-Achtelfinale an Gastgeber Deutschland gescheitert war, hat schließlich von seiner Familie das "Okay" erhalten. Der Angreifer hat mit Helsingborg nach seiner Rückkehr den nationalen Cup gewonnen und als Vierter in der kürzlich beendeten Liga die Qualifikation für den UEFA-Cup 2007/08 geschafft. Die Meisterschaften in Skandinavien werden im Jahresrhythmus ausgetragen.