Lazio weiter an Hinteregger interessiert

Medienberichte

Lazio weiter an Hinteregger interessiert

Verteidiger unter Beobachtung, aber bis 2018 unter Vertrag.

Der italienische Fußball-Erstligist Lazio Rom buhlt offenbar weiter um ÖFB-Teamverteidiger Martin Hinteregger. Der 21-Jährige von Tabellenführer Red Bull Salzburg werde beobachtet, berichtete die italienische Sporttageszeitung "Corriere dello Sport" am Samstag. Bereits im Vorjahr hatte Lazio laut Medienangaben Interesse bekundet.

Lazio-Präsident Claudio Lotito will sein Team für die kommende Saison laut "Corriere" vor allem mit jungen Spielern verstärken. Derzeit liegen die Römer in der Serie A auf Rang acht. Hinteregger hat seinen Vertrag in Salzburg allerdings erst im Vorjahr bis 2018 verlängert. Laut seinem Manager Frank Schreier habe Lazio bisher kein offizielles Angebot eingebracht.

Neben den englischen Großclubs Manchester United und Liverpool soll auch Italiens Rekordmeister Juventus Turin Hintereggers Weiterentwicklung verfolgen. Der Innenverteidiger hat diese Woche gegen Uruguay (1:1) sein zweites Länderspiel im ÖFB-Team absolviert.