Löw verlängert bis 2016

Deutschland

Löw verlängert bis 2016

DFB und Jogi Löw gaben Freitag Vertragsverlängerung um 2 Jahre bekannt.

Der deutsche Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat am Freitag seinen Vertrag bis zur Europameisterschaft 2016 verlängert. Das gab DFB-Präsident Wolfgang Niersbach am Freitag auf einer Pressekonferenz des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt bekannt. Wie Niersbach ferner mitteilte, wird Löws bisheriger Assistent Hans-Dieter Flick ab dem 1. September 2014 wie erwartet neuer DFB-Sportdirektor.

Löw war 2004 zunächst als Assistent von Jürgen Klinsmann zur Nationalmannschaft gekommen und hatte das Bundestraineramt nach der WM 2006 von Klinsmann übernommen. Unter der Regie von Löw erreichte das DFB-Team das EM-Endspiel 2008, wurde 2010 WM-Dritter und stand 2012 im EM-Halbfinale. Der 53-Jährige hatte die Mannschaft zuletzt mit dem Gewinn der Österreich-Gruppe C souverän zur WM-Endrunde im kommenden Sommer in Brasilien geführt.