baumgartlinger

Deutschland

"Löwen"-Debüt von Baumgartlinger

Österreichs U20-Spieler Julian Baumgartlinger durfte gegen Gladbach erstmals in der Profimannschaft von 1860 München ran.

Der TSV 1860 München hat am Montagabend in der zweiten Deutschen Fußball-Bundesliga vor 31.000 Zuschauern Tabellenführer Borussia Mönchengladbach ein 0:0-Remis abgetrotzt. Die Münchner, bei denen ÖFB-U21-Nationalteamspieler Julian Baumgartlinger ab der 82. Minute links in der Viererkette sein Zweitliga-Debüt gab, liegen damit weiterhin mit fünf Punkten Rückstand auf die nun schon seit zehn Runden ungeschlagenen Gladbacher knapp hinter den Aufstiegsrängen auf Platz vier.

"Jeder Punkt ist ein Schritt zum Ziel", gab sich Gladbachs Trainer Luhukay mit dem Remis zufrieden. Zufriedenheit herrschte trotz des verpassten Heimsieges auch bei den Münchnern: "Großes Kompliment an die Truppe: Die Jungs haben ihre Sache klasse gemacht", meinte "Löwen"-Manager Stefan Reuter.