Milan übernimmt Tabellenführung

Serie A

Milan übernimmt Tabellenführung

Milan profitiert von Ausrutscher von Lazio Rom bei Cesena.

Aufsteiger Cesena hat am Mittwoch in der 11. Runde der italienischen Fußball-Serie-A für die größte Überraschung gesorgt. Lazio Rom musste sich beim Nachzügler mit 0:1 geschlagen geben und verlor damit die Tabellenführung an den AC Milan, der bei Palermo dank Treffern von Pato (19.), Ibrahimovic (77./Elfer) und Robinho (83.) mit 3:1 siegte. Milan profitierte freilich auch davon, dass der Dritte Inter Mailand (1:1 in Lecce) und der Vierte Juventus Turin (1:1 in Brescia) bei Außenseitern nicht über enttäuschende Unentschieden hinauskamen.

György Garics war bei Bologna über die gesamte Spielzeit im Einsatz, konnte die 0:1-Niederlage beim FC Genoa aber nicht verhindern. Das Team ist damit weiter in den Abstiegskampf verstrickt.