Alaba in EM-Flop-Team gewählt

Spanische Zeitung

Alaba in EM-Flop-Team gewählt

Artikel teilen

Die spanische Zeitung Marca erstellte ein Flop-Team der EURO 2016.

Während die UEFA das offizielle Team des Turniers nominierte und dabei nicht auf die Superstars Griezmann und Ronaldo vergaß, hat die spanische Zeitung Marca die Flop-Elf zusammengestellt, die zwar hochkarätig besetzt ist, aber deren Spieler bei der EM eben deutlich unter ihren Möglichkeiten geblieben sind. Die zweifelhafte Ehre erfahren Stürmerstars wie Lewandowski und Ibrahimovic, aber auch unser David Alaba.

Mehr erwartet
Vom Bayern-Star hatten nicht nur die österreichischen Fans und die internationalen Medien, aber vor allem auch er selbst mehr erwartet. Im Flop-Team finden sich lauter klingende Namen, auffallend ist, dass mit Alaba, Müller und Lewandowski drei Bayern-Spieler Berücksichtigung finden. Gut möglich, dass die lange Bayern-Saison ein Mitgrund ist. Fest steht, David Alaba muss die EM-Enttäuschung vergessen, ganz nach dem Moto: EM-Flop - WM-Top!

© oe24
Alaba in EM-Flop-Team gewählt
OE24 Logo