Arnautovic

Nations League

Darum sind Punkte heute doppelt wichtig

Artikel teilen

Das heutige Duell gegen Nordirland kann in Hinblick auf die EM schon entscheidend sein.

Nach dem 0:1 in Bosnien zum Start der Nations-League-Gruppenphase steht unser Team heute im zweiten Gruppenspiel gegen die Nordiren schon brutal unter Druck. Denn nur mit einem Dreier können Arnautović & Co. den Gruppensieg noch aus eigener Kraft fixieren. Gibt es nur ein Remis, kann Bosnien am Montag mit einem Sieg gegen Nordirland Platz 1 klarmachen. Bei einer Niederlage reicht der Elf rund um Superstar Džeko gar ein Remis gegen die Briten.

Modus. Der Gruppensieg ist deswegen so wichtig, da unser Team dann nicht nur in die A-Gruppe der besten Nationen der Welt aufsteigen würde, sondern sich eine zweite Chance im Kampf um die EM-Endrunde 2020 schaffen würde. Schafft man es über die reguläre EM-Qualifikation (ab März) nicht zur Endrunde, gibt es über die Nations-League-Play-offs ein Hintertürchen. Horrorszenario ist, wenn unser Team nur Dritter in der Nations-League-Gruppe wird. Dann würde die ÖFB-Elf in die C-Liga absteigen und bei der EM-Quali aus Topf 3 gelost werden (Auslosung 2.12.). Unser Team muss heute also liefern.

OE24 Logo