David Alaba

nationalteam

Mega-Hype beim ersten Team-Training

Artikel teilen

Rund 1.500 Fans bejubelten die etwa einstündige Einheit des ÖFB-Teams.

Österreichs Fußball-Nationalteam hat am Montagabend einen Vorgeschmack auf die grassierende EM-Euphorie im Land bekommen. Zum ersten Training der ÖFB-Auswahl in Stegersbach kamen rund 1.500 Fans, die David Alaba und Co. während der gesamten rund einstündigen leichten Einheit lautstark bejubelten. Nach dem Training nahmen sich die Teamspieler noch ausreichend Zeit, um Autogramme zu schreiben.

Mit von der Partie waren 22 von 23 Kaderspielern. Der für Marcel Sabitzer nachnominierte Guido Burgstaller sollte am späten Montagabend im Südburgenland eintreffen.

Am Dienstagnachmittag (17.00 Uhr) steigt das nächste und gleichzeitig letzte öffentliche Training der Nationalmannschaft im Rahmen dieses Lehrgangs, in dessen Mittelpunkt die Testspiele in Wien am Samstag gegen Albanien und am darauffolgenden Dienstag gegen die Türkei stehen.

 

OE24 Logo