Millionen-Deal für "King Arnie"

Neuer Werbevertrag

Millionen-Deal für "King Arnie"

„Forever faster“ – Arnautovic wirbt nun mit Megastars wie Usain Bolt für Puma.

Pop-Superstar Rihanna ist als Kreativdirektorin längst mit von der Partie. Der schnellste Mann der Welt, Usain Bolt, sorgt in den TV-Spots für die Lacher. Und die Ausnahmekicker Sergio Agüero, Marco Reus und Santi Cazorla schmücken mit ihren Konterfeis überdimensionale Plakatwände rund um den Globus.

++ Nachlesen: England feiert König Arnautovic ++

Jetzt gesellt sich Marko Arnautovic zu dieser hochkarätigen Runde – der 26-Jährige ist ab sofort Teil der „Forever faster“-Kampagne des Sportartikelherstellers Puma. Nachdem der Wiener zehn Jahre bei Nike unter Vertrag stand, schlüpft er nun auf und abseits des Platzes in das Schuhwerk des deutschen Vorzeigeunternehmens.

Vom Skandal-Boy zum Musterprofi
Die Kampagne rückt das harte Training der Sport-Asse in den Vordergrund. Ohne Fleiß, kein Preis – eine Formel, die auch „Arnie“ jetzt verinnerlicht hat. Der Stoke-Legionär spielt aktuell groß auf, sein Seitfallzieher-Tor gegen Chelsea verzaubert Fans auf der ganzen Welt.