Österreich ÖFB Team

Nationalteam

ÖFB-Team braucht heute Sieg gegen Nordirland

Artikel teilen

Österreich ist heute gegen Nordirland zum Siegen verdammt.

Auf Österreich wartet heute im Ernst-Happel-Stadion schon eine Art Endspiel. Gegen Nordirland muss ein Sieg her, sonst kann man sich den Gruppensieg in der Nations League schon vorzeitig schminken!

Österreich nimmt heute auch einen dreckigen Sieg

"Da geht es nicht um ein schönes Spiel", weiß auch Marcel Sabitzer, der heute auch mit einem "ekligen Sieg" zufrieden wäre. Was die ÖFB-Kicker erwarten wird? "Sie werden alles reinwerfen. Das ist eine Mentalitätsmannschaft, die voll fighten wird. Wir müssen diesen Kampf annehmen", erklärt Guido Burgstaller. Nach der bitteren 0:1-Niederlage in Bosnien steht Österreich mit dem Rücken zur Wand. Bosnien führt die Gruppe B3 mit sechs Punkten an. Nordirland und Österreich stehen noch mit leeren Händen da. Heißt: Heute hilft nur beiden ein voller Erfolg!

Viele Ausfälle - Foda baut auf Marko Arnautovic

Umso mehr schmerzen Teamchef Franco Foda die vielen Ausfälle. Mit Baumgartlinger, Alaba, Grillitsch und Gregoritsch fehlen heute gleich mehrere Schlüsselspieler. Immerhin hat sich zumindest Marko Arnautovic für die Partie fit gemeldet. "Ich bin bereit", sagte Arnie, der seit Wochen mit Knieproblemen zu kämpfen hat. Er zeigt sich trotz der Niederlage zum Autftakt gegen Bosnien optimistisch. "Wir haben die Chance, Gruppenerster zu werden."

In der Weltrangliste liegen die Nordiren vier Plätze hinter Österreich. Die Buchmacher sehen Österreich mit einer Quote von 1,49 klar voran (Nordirland: 6,50).

OE24 Logo