ÖFB-Team startet mit Sieg ins Euro-Jahr

LIVE-Ticker

ÖFB-Team startet mit Sieg ins Euro-Jahr

Janko und Harnik trafen beim knappen 2:1-Sieg gegen Albanien.

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft ist am Samstag mit einem 2:1-(2:0)-Sieg über Albanien ins EURO-Jahr gestartet. Die Treffer für die ÖFB-Elf vor 28.600 Zuschauern im Wiener Happel-Stadion erzielten Marc Janko in der 6. und Martin Harnik in der 13. Minute. Ermir Lenjani gelang in der 47. Minute das Anschlusstor für die Gäste.

Bereits am Dienstag steigt wieder im Prater gegen die Türkei das nächste Testspiel gegen die Türkei. Gegen Albanien offenbarten die Hausherren in der zweiten Hälfte einige Schwächen, kamen aber vor allem dank einer starken Anfangsphase zum Erfolg.

Blitzstart
Bereits in der 2. Minute prüfte Janko nach Freistoß von David Alaba Gäste-Goalie Etrit Berisha. Wenige Sekunden später setzte der Basel-Goalgetter einen abgerissenen Schuss von Alaba deutlich neben das Tor.

In der 6. Minute aber schlug Janko zu: Nach einer schnellen Kombination über Julian Baumgartlinger und Zlatko Junuzovic setzte sich der 32-Jährige mit etwas Glück gegen Ansi Agolli durch und schupfte den Ball mit dem Außenrist lässig an Berisha vorbei zum 1:0 in die Maschen.

Für Janko war es im 51. Länderspiel der 26. Treffer, womit er mit den ÖFB-Allzeitgrößen Matthias Sindelar und Andreas Herzog gleichzog. Drei Minuten später hätte die "Strafraumkobra" ihr Konto beinahe erhöht, scheiterte jedoch per Kopf an Berisha.

Geschenk
In der 13. Minute musste der albanische Schlussmann aber wieder den Ball aus dem Netz fischen. Nach einem weiten Abschlag von ÖFB-Goalie Robert Almer vergaß die albanische Abwehr auf Harnik, der allein aufs Tor zog und trocken einschoss.

In der Folge ließen es die Österreicher, die zunächst in der gewohnten EM-Quali-Formation antraten, etwas ruhiger angehen, kontrollierten jedoch weiterhin die Partie. In der 17. Minute brachte Junuzovic eine scharfe Hereingabe von Marko Arnautovic nicht aufs Tor, in der 40. Minute forderte der Werder-Legionär nach einem Zweikampf mit Lorik Cana im Strafraum vergeblich einen Elfmeter.

Vom EM-Starter Albanien, der von gut 10.000 Fans lautstark angefeuert wurde, war in der ersten Hälfte in der Offensive relativ wenig zu sehen. Am gefährlichsten wurde es noch bei einem knapp am ÖFB-Gehäuse vorbeifliegenden Weitschuss von Lenjani.

Anschlusstreffer
Dieses Bild sollte sich bald nach der Pause ändern. In der 47. Minute war die Elf von Teamchef Marcel Koller mit den Gedanken offenbar noch in der Kabine, Lenjani zog in den Strafraum und erzielte mit einem Schuss ins kurze Kreuzeck den Anschlusstreffer.

ÖFB-Team wankte
Plötzlich kamen die Österreicher ins Wanken, es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. In der 57. Minute traf Junuzovic, von einem Gegenspieler bedrängt, nach Arnautovic-Vorlage aus kurzer Distanz nicht das leere Tor, wenig später misslang Cana ein Kopfball aus aussichtsreicher Position.

Die Gastgeber ließen in dieser Phase die gewohnte Kompaktheit vermissen und leisteten sich ungewöhnlich viele leichte Ballverluste. Auch als Ergys Kace nach harten Attacken gegen Junuzovic und Aleksandar Dragovic mit Gelb-Rot vom Platz musste (77.), bekamen die Gastgeber die Partie nicht wirklich unter Kontrolle, brachten den Vorsprung aber über die Zeit. Der eingewechselte Guido Burgstaller vergab im Finish noch die Chance auf das 3:1.

Dennoch gelang der ÖFB-Auswahl, bei der Alessandro Schöpf in der 87. Minute sein Debüt feierte, der erste Testspiel-Sieg nach drei vergeblichen Versuchen seit dem 2:1 in Tschechien im Juni 2014. Außerdem haben Alaba und Co. in den vergangenen 21 Länderspielen immer zumindest ein Tor geschossen.

Österreich - Albanien 2:1 (2:0)
Ernst-Happel-Stadion, 28.600 Zuschauer, SR Kruzliak (SVK).

Tore: 1:0  (6.) Janko, 2:0 (13.) Harnik, 2:1 (47.) Lenjani

Österreich: Almer - Klein, Dragovic, Hinteregger (46. Wimmer), Fuchs (46. Suttner) - Baumgartlinger (76. Ilsanker), Alaba (87. Schöpf) - Harnik, Junuzovic, Arnautovic (87. Burgstaller) - Janko (79. Okotie)

Albanien: E. Berisha - Hysaj, Cana, Mavraj, Agolli - Lila (46. Roshi), Abrashi (86. Basha), T. Xhaka (86. Kukeli), Kace, Lenjani (79. Sadiku) - Balaj (46. Cikalleshi)

Gelb-Rote Karte: Kace (77./wiederholtes Foulspiel)

Nächste Seite: Der LIVE-Ticker zum Nachlesen
 

 19:34

 19:23

Schlusspfiff

Das wars - Österreich siegt zum Auftakt des Euro-Jahres mit 2:1 gegen Albanien.

 19:21

91. Minute

Drei Minuten werden nachgespielt. Die Österreicher versuchen den Ball zu halten und die Zeit herunterzuspielen.

 19:18

89. Minute

Die Albaner spielen auf den Ausgleich - obwohl sie um einen Mann weniger auf dem Feld haben. Richtig souverän wirken die Österreicher in dieser Phase nicht.

 19:16

86. Alaba geht - Schöpf kommt

Auch Marko Arnautovic muss raus - für ihn kommt Burgstaller.

 19:14

85. Minute

Nach einem Foul von Klein bekommen die Albaner einen Freistoßvon der linken Seite. Dieser bringt den Gästen nichts ein, Österreich lanciert einen Konter, doch der letzte Querpass von Klein kommt nicht an.

 19:08

Okotie für Janko

Teamchef Koller wechselt noch einmal - Rubin Okotie kommt für den Torschützen Marc Janko.

 19:06

77. Gelb-Rot für Albanien

Kace, der bereits Gelb gesehen hatte, muss nach einem schweren Foul an Dragovic mit Gelb-Rot vom Platz. Damit sind die Gäste nur noch zu zehnt.

 19:05

75. Wechsel bei Österreich - Ilsanker für Baumgartlinger

 19:04

73. Minute

Unser Team versucht sich nun etwas kompakter aufzustellen und nicht mehr so große Räume aufzugeben. Erneut gelingt den Albanern aber ein guter langer Pass.

 19:03

72. Minute

Schweres Foul an Janko - Cana springt ihm bei einem Kopfballduell mit dem Ellbogen voraus in den Rücken. Der Schiedsrichter lässt die Gelbe jedoch stecken. Janko kann weiterspielen.

 18:59

70. Minute

Die Albaner können sich kurzzeitig im Angriff festsetzen. Ein Fehlpass beendet jedoch diese "Mini-Druckphase" der Gäste.

 18:54

66. Minute

Immerhin: Die Abseitsfalle der Österreicher funktioniert bisher gut. Bei den letzten beiden Aktionen wurden Lenjani und Agolli ins Abseits gestellt.

 18:52

62. Minute

Die Albaner verstehen es nun besser, die Räume in Österreichs Defensive zu nutzen. Die ÖFB-Abwhr steht relativ hoch und zeigt bei längeren Bällen Abstimmungsschwierigkeiten.

 18:50

60. Minute

Gute Aktion der Österreicher, wieder über links und diesmal über Harnik, doch der Stauttgart-Legionär lässt sich im Strafraum abdrängen.

 18:47

56. Minute - Riesen-Chance

Hundertprozentige Chance für Junuzovic: Arnautovic dribbelt sich links durch, seinen perfekten Stanglpass auf Junuzovic kann dieser allerdings aus weniger als fünf Metern nicht im Tor unterbringen.

 18:43

54. Minute - Gelb für Kace

Harter Einstieg gegen Junuzovic - dafür sieht Kace Gelb.

 18:40

52. Minute

Die Gäste haben durch das Tor spürbar neuen Mut getankt, auch die Fans sind aufgewacht. Das ÖFB-Team versucht das Spiel nun wieder in den Griff zu bekommen und sich in der Hälfte der Gäste festzusetzen.

 18:37

47. Minute - Lenjani trifft zum 2:1

Nachlässige Abwehrarbeit der Österreicher, Lenjani geht durch und bezwingt Almer mit einem satten Schuss unter die Latte - 2:1.

 18:36

Tor für Albanien!

 18:29

Anpfiff zur 2. Halbzeit

Es geht weiter. Für Österreich sind Suttner und Wimmer nun dabei. Suttner kommt für Fuchs und Wimmer für Hinteregger. Auch Albanien wechselt. Balaj geht, für ihn kommt Çikalleshi, Lila geht - für ihn kommt Roshi.

 18:18

Pause

Die erste Hälfte ist vorbei. Ein kurzes Fazit: Österreich attackiert die Gegner sehr früh - und diese haben große Probleme mit einem geordneten Spielaufbau, sind oft auch von schnelleren Aktionen überfordert. Zwei frühe Tore haben dem ÖFB-Team aber in die Karten gespielt.

Nach schneller Kombination über Baumgartlinger und Junuzovic traf Marc Janko in der 6. Minute zum 1:0. Kurz darauf ein Geschenk der albanischen Abwehr, die einen weiten Abschlag von Almer passieren ließ - Harnik hatte allein vor Berisha keine Mühe, auf 2:0 kzu erhöhen.

 18:14

40. Minute - Elfer-Alarm

Wieder geht es schnell über links, Junuzovic kommt im Laufduell mit dem albanischen Kapitän im Strafraum zu Fall. Elfer? Nein, der Schiedsrichter lässt weiterspielen, ermahnt Junuzovic. Ein Schubser war dabei, für einen Strafstoß ist unser Bremen-Legionär wahrscheinlich etwas zu spektakulär gefallen.

 18:10

36. Minute

Wenn es schnell geht, wird es meist gefährlich für Albaniens Defensive, Alaba und Harnik kommen mit einem Doppelpass beinahe durch, der folgende Eckball bringt nichts ein.

 18:06

33. Minute

Eckball für Österreich. Fuchs bringt den Ball schön in Richtung Fünfer, Dragovic gewinnt dort zwar das Luftduell, rasiert das Leder aber nur - Abstoß.

 18:04

32. Minute

Das Spiel verliert etwas an Fahrt. Die Albaner versuchen, ihr Spiel aufzuziehen - am ÖFB-Sechzehner ist aber Schluss. Unser Team kann geduldig aufbauen, und - wie es Teamchef Koller schon vor dem Spiel hat anklingen lassen - "die Lücke suchen."

 17:57

24. Minute

Schöne Aktion über links; Hinteregger schickt Fuchs, der wird gehalten - Freistoß von der Strafraumgrenze. Schade: Alaba tritt den Freistoß, Janko verfehlt in der Mitte nur um Haaresbreite.

 17:55

22. Minute

Bisher läuft es wirklich perfekt für unser Team. Die Albaner spielen kaum Pressing, versuchen nur die Räume eng zu machen. Davon lässt sich unsere Elf nicht beeindrucken. Ein Eckball der Gäste bringt den ersten Einsatz für Teamgoalie Almer: Er fängt einen zu zentral platzierten Kopfball ohne Probleme.

 17:50

17. Minute

Die Gäste wirken nach dem raschen Rückstand noch vorsichtiger als ohnehin schon zu Spielbeginn. Das ÖFB-Team lässt nicht locker, spielt weiter nach vorne. Auf der linken Seite setzt sich Junuzovic bis zur Grundlinie durch, doch sein Stanglpass wird abgefangen.

 17:48

12. Minute - Tor durch Harnik

Das war einfach: Nach einem weiten Abschlag von Almer geht der albanische Abwehrspieler nicht zum Ball, Harnik lauert dahinter und läuft allein auf Goalie Berisha zu. Mit einem präzisen Abschluss ins lange Eck erzielt Harnik das 2:0. Das war praktisch ein Geschenk der albanischen Abwehr.

 17:46

2:0!

Tor für Österreich - Harnik!

 17:42

8. Minute - Wieder Chance für Janko

Österreich lässt nicht locker. Wieder ein Freistoß von der rechten Seite, Alaba zirkelt den Ball zur Mitte, Janke gewinnt den Kopfball - doch Berisha verhindert Jankos zweiten Treffer.

 17:40

6. Minute - Tor durch Janko

Und schon steht es 1:0 für Österreich - Marc Janko nutzt ein perfektes Zuspiel und setzt sich mit etwas ballglück gegen den letzten albanischen Verteidiger durch, anschließend bugsiert er den Ball volley ins Netz.

 17:39

1:0 für Österreich

Janko!

 17:38

4. Minute

Kurz darauf zeigen die Gäste erstmals, wie sie sich für die EM qualifiziert haben: Ein schneller Konter über links, aber der abschließende Weitschuss landet weit hinter Almers Tor.

 17:36

3. Spielminute - Chance für Janko

Die Österreicher übernehmen von Beginn an die Kontrolle über das Geschehen. Nach einem Foul an Alaba kommt der Ball via Freistoß zu Janko, der scheitert aber aus spitzem Winkel am albanischen Goalie.

 17:35

Erste Chance

Die Österreicher übernehmen von Beginn an die Kontrolle über das Geschehen. Nach einem Foul an Alaba kommt der Ball via Freistoß zu Janko, der scheitert aber aus spitzem Winkel am albanischen Goalie.

 17:33

Es geht los

Es geht los! Schiedsrichter Ivan Kruzliak aus der Slowakei pfeift die Partie an. Österreich spielt in Rot, die Gäste in Weiß.

 17:31

Die beiden Teams laufen ein. Bei der albanischen Hymne machen sich die etwa 7.000 Fans der Gäste lautstark bemerkbar.

 17:21

Koller: "Voller Einsatz"

Teamchef Marcel Koller kurz vor Spielbeginn im Interview: Er erwarte sich auch in diesem Testspiel "vollen Einsatz" seines Teams und rechnet mit defensiv kompakten und gut stehenden Albanern. Da komme es auch auf die Geduld seiner Mannschaft an, die Lücke zu suchen und zu finden.

 17:09

Die Stimmung auf den Rängen ist vor Spielbeginn gut, die meisten Zuschauer schwenken schon jetzt die vorbereiteten rot-weiß-roten Fähnchen.

 17:04

Aufstellung Albaniens

Albanien tritt mit folgender Startaufstellung an: Berisha - Lila, Lanjani, Hysai, Cana - Agolli, Xhaka, Mavraj, Kace, Abrashi - Balaj

 16:53

Makellose ÖFB-Bilanz

Aus dem direkten Vergleich der beiden Teams geht unsere Nationalmannschaft als klarer Favorit hervor. In 6 Spielen gelangen Österreich 6 Siege - mit 17:1 ist auch das Torverhältnis einseitig. Die letzte Begegnung ist allerdings schon länger her: am 29. April 1987 siegte Österreich in Albanien mit 1:0.

 16:48

Beide Teams sind inzwischen auf dem Rasen des Happel-Stadions und wärmen auf.

 16:47

Im Stadion sind für die Fans auf den Rängen wieder Österreich-Fähnchen vorbereitet. Etwa 30.000-35.000 Fans warden heute erwartet, im Vorfeld waren 25.000 Karten abgesetzt worden.

 16:30

So sieht die ÖFB-Startformation gegen Albanien aus:

Almer - Klein, Dragovic, Hinteregger, Fuchs - Baumgartlinger, Alaba - Harnik, Junuzovic, Arnautovic - Janko

 08:27

Herzlich willkommen beim oe24-Ticker! Ab 17.30 spielt das ÖFB-Team in Wien gegen Albanien. Wir berichten für Sie natürlich LIVE!