Noch ein Tunesier für Salzburg

Bundesliga

Noch ein Tunesier für Salzburg

Mit Anis Boussaidi wechselt der zweite tunesische Nationalspieler innerhlab kurzer Zeit in den Bullenstall.

Red Bull Salzburg hat den tunesischen Nationalspieler Anis Boussaidi verpflichtet. Der 27-jährige rechte Außenverteidiger, der zuletzt für den belgischen Erstligisten KV Mechelen gespielt hatte, wechselt ablösefrei zum österreichischen Fußball-Vizemeister und unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2011. Das teilte der Salzburger Club am Mittwoch mit.

Boussaidi soll den nach Frankfurt abgewanderten Deutschen Markus Steinhöfer ersetzen. Der Tunesier ist ein erklärter Wunschspieler von Salzburg-Trainer Co Adriaanse, der den 1,86-m-großen Abwehrspieler bereits in der Saison 2006/07 bei Metalurg Donezk betreut hatte.

Boussaidi war von Arsenal Kiew bis Saisonende an Mechelen verliehen und ist bereits der zweite tunesische Nationalspieler, der zu den "Bullen" wechselt. Vor zwei Wochen hatte Salzburg den 24-jährigen defensiven Mittelfeldakteur Mejdi Traoui unter Vertrag genommen.