Okotie trainiert schon bei St.Truiden

Leihweiser Wechsel

Okotie trainiert schon bei St.Truiden

Österreich könnte schon bald einen Legionär in Belgien haben: Rubin Okotie.

Das ehemalige Austria-Sturmjuwel will nach langer Leidenszeit beim 1. FC Nürnberg nun eine neue Herausfoderung suchen und setzt dabei auf Belgien.

Nach hartnäckiger Verletzungspause und lediglich vier Kurzeinsätzen in der vergangenen Saison beim "Club" möchte der Wiener nun endlich wieder regelmäßig spielen. Die besten Chancen darauf sieht Okotie in Belgien. Derzeit absolviert der ehemalige Team-Stürmer ein Probetraining beim belgischen Erstligisten St. Truiden, im Vorjahr nur auf Platz 12 der belgischen "Jupiler Pro League".

Sollte der Wechsel über die Bühne gehen, wäre eine Rückkehr in die deutsche Bundesliga aber nicht ausgeschlossen. Okotie besitzt bei Nürnberg einen Vertrag bis Sommer 2013 und soll von den Franken lediglich verliehen werden.