Stöger: "Haben kein Meisterflattern"

7 Punkte verspielt

Stöger: "Haben kein Meisterflattern"

Austria-Coach Optimist, keine Angst vor Bullen.

Leader Austria verspielte zuletzt sieben Punkte, ist seit vier Runden sieglos. Trainer Peter Stöger bleibt dennoch cool und Optimist.

ÖSTERREICH: Herr Stöger, bekommt die Austria die Meisterflatter?

Peter Stöger: Sicher nicht, uns schwimmen nicht die Nerven weg. Fakt ist aber: Wir spielen derzeit nicht so konsequent und konzentriert wie am Anfang.

ÖSTERREICH: Also doch nervös?

Stöger: Nein, wir werden wieder siegen. Mir ist es egal, ob wir mit 13 oder sechs Punkten Vorsprung Meister werden. Hauptsache, wir holen den Titel.

ÖSTERREICH: Sie haben keine Angst vor Salzburg?

Stöger: Ich war sowohl als Spieler Meister als auch als Verantwortlicher. Ich weiß, wie es geht und darum bin ich auch davon überzeugt, dass wir es schaffen. Wir spielen jetzt gegen Gegner, die durchaus machbar sind.

ÖSTERREICH: Sie sahen live in München Bayerns 4:0 gegen Barcelona. Was werden Sie Ihren Spielern berichten?

Stöger: Was mir vor allem bei Bayern als auch bei Dortmund imponiert hat, war der unbedingte Siegeswille. Der Hunger, etwas zu erreichen. Diesen Willen und Kampfgeist erwarte ich auch von meinen Spielern. Die Austria muss hungrig auf den Titel sein.

ÖSTERREICH: Also kann es am Sonntag bei der Admira nur einen Sieg geben...

Stöger: Wir haben bisher alle drei Spiele gegen die Admira gewonnen.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×