Pogatetz-Comeback schon am Sonntag?

England

Pogatetz-Comeback schon am Sonntag?

"Mad Dog" Pogatetz nach Knieoperation endlich wieder fit. Steirer hofft auf Einsatz bei Middlesbrough schon am Sonntag.

Emanuel Pogatetz könnte schon am Sonntag sein Comeback in der Kampfmannschaft des englischen Fußball-Premier-League-Clubs Middlesbrough geben. Der ÖFB-Verteidiger war am vergangenen Dienstag bei der 1:2-Heimniederlage des Reserveteams gegen die Junioren von Manchester United über die volle Distanz im Einsatz und hofft nun auf eine Nominierung für die Partie in Bolton.

"Ich bin zuversichtlich, dass ich so schnell wie möglich zurück sein kann. Wenn ich diesmal nicht im Kader bin, dann sicher nach der Länderspielpause", sagte der Steirer auf der Club-Homepage.

Pogatetz musste sich Anfang August Operationen an beiden Knien unterziehen, die Partie gegen die ManU-Reserve war sein erstes Match über 90 Minuten. Da er seit Ende Oktober wieder im Mannschaftstraining steht, wurde er offiziell für das ÖFB-Aufgebot gegen England und Tunesien genannt und darf dadurch seine Sperre von zwei Länderspielen absitzen. Sein Comeback im österreichischen Teamtrikot wird für das Duell mit Deutschland am 6. Februar in Wien erwartet.