Rapid-Ultras feiern 25. Geburtstag

Heute gegen Sturm

Rapid-Ultras feiern 25. Geburtstag

Der größte und bekannteste Fanklub Rapids feiert sich selbst.

Heute beim Spiel gegen Sturm feiern die Rapid-Ultras ein großes Fest. Zuhause im Hanappi-Stadion wird der 25. Geburtstag groß zelebriert. Alles begann 1988, Rapid holte zu dieser Zeit zahlreiche Titel, hatte aber ein Problem: Zu wenig Zuschauer waren im Stadion. Die Ränge nur teilweise gefüllt. Das haben u. a. die Rapid-Ultras geändert.

Die Ultras Rapid werden zwiespältig gesehen: Auf der einen Seite haben sie den Grün-Weißen internationales Ansehen in Sachen Fans und Stadionatmosphäre gebracht. Andererseits gilt ihre Rolle beim Platzsturm 2011 im Spiel gegen die Austria, sowie beim Fanprotest gegen die Hütteldorfer Führungsetage als sehr umstritten.

Heute ist die Westtribüne bei Rapid-Heimspielen stets gefüllt, zum 25-Jahr-Jubiläum kündigt man jedenfalls eine imposante Choreographie an.