casillas real

fussball

Real feiert Rekordmann Casillas

Artikel teilen

"Engel mit Handschuhen" feiert mit Real nicht nur 7. Sieg in Serie, sondern stellt mit 454. Spiel für Real auch Klubrekord auf.

Spaniens Fußball-Teamgoalie Iker Casillas hat am Samstag mit Real Madrid den siebenten Sieg in Serie gefeiert und zugleich Geschichte geschrieben. Beim 1:0-Heimsieg gegen Racing Santander (Gold-Tor durch Higuain) absolvierte der 27-Jährige sein 454. Spiel für den Rekordmeister und stellte damit den Rekord von Paco Buyo ein, der bis 1997 das Tor der Madrilenen gehütet hatte.

Allerdings war Buyo damals zehn Jahre älter als sein Nachfolger Casillas, der in der Presse inzwischen als "Engel mit Handschuhen" gefeiert wird. "Ich fühle mich gut, und ich glaube, das Beste kommt noch", sagte der Real-Schlussmann selbstbewusst.

Viel mehr gab es angesichts des schwachen Spiels der "Königlichen" aber nicht zu feiern. "Real geht es nur noch ums Überleben", kritisierte die Zeitung "El Pais" am Sonntag. Und das Sportblatt "As" meinte: "Besser nicht hinschauen!" Sogar Trainer Juande Ramos gestand: "Wir waren grau."

In der zweiten Samstags-Partie der 22. Runde bezwang Betis Sevilla den gastgebenden FC Sevilla im andalusischen Derby mit 2:1. Zuletzt hatte Betis vor 13 Jahren im Stadion des großen Rivalen gesiegt.

OE24 Logo