Robben an der Leiste operiert

Bayern München

Robben an der Leiste operiert

Bayern-Star muss nach der Operation zehn Tage Pause einlegen.

Arjen Robben vom FC Bayern München ist am Freitag an der Leiste operiert worden. "Auf dem Boden einer Schambeinentzündung hat sich in den vergangenen Tagen eine weiche Leiste entwickelt", sagte Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Diese sei nun operiert worden. Die medizinische Abteilung geht davon aus, dass der 27-jährige niederländische Teamspieler in voraussichtlich zehn Tagen wieder das Training aufnehmen kann.

Robben hatte die Vorbereitung auf die EM-Qualifikationsspiele der Niederländer vorzeitig abbrechen müssen und war zurück nach München geflogen. Der Offensivspieler war gerade erst dabei, sich von einer Schambeinentzündung zu erholen.