ronaldo

Ronaldo bleibt Manchester-Training fern

Artikel teilen

Der wechselwillige Superstar hat aus familiären Gründen nicht am Training teilgenommen.

Nachdem Cristiano Ronaldo Manchester United am Freitag um Freigabe bat, nahm der Superstar nun am heutigen Montag nicht am Mannschaftstraining teil. Der 37-Jährige fehlte aus „familiären Gründen“ – der Verein soll dies akzeptiert haben.  

 

  

 

In englischen Meiden wird aber bereits darüber spekuliert, dass sich Ronaldo freistreiken könnte. 

Der 37-jährige Superstar will in der neuen Saison in der Champions League spielen, doch für diesen Bewerb hat sich der englische Rekordmeister nicht qualifiziert. Stattdessen spielt ManU "nur" in der Europa League. Zu wenig für Ronaldo, der fünf Mal die Königsklasse gewann. Die Auswahl der interessierten Klubs (FC Bayern, Chelsea, Paris) ist lang und prominent. 

OE24 Logo