Schock: Schweinsteiger verletzt

EM-Quali

Schock: Schweinsteiger verletzt

Bayern-Star Schweinsteiger musste DFB-Teamchef verletzt absagen.

Schock für unseren Gruppen-Gegner Deutschland! WM-Held Bastian Schweinsteiger erlitt bei Bayerns 0:2-Pleite in Dortmund einen Kapselriss im rechten Knöchel und muss rund 10 Tage pausieren. „Schweini“ flog gestern nicht einmal mit zur Nationalmannschaft nach Berlin. Er blieb gleich bei Bayern-Doc Müller-Wohlfarth in München.

Die nächsten EM-Qualifikationsspiele gegen die Türkei am Freitag (20.45 Uhr, live im ZDF) und Kasachstan finden also ohne ihn statt. Für Bundestrainer Jogi Löw ein riesiger Rückschlag. Er sagt: „Das sind halt Dinge, die nach einer WM passieren. Die Spieler hatten nur eine kurze Pause, das erhöht die Verletzungsgefahr.“ Auch der Einsatz des Dortmunders Kevin Großkreutz (Fieber) ist fraglich.