So ein Ringen um Peter Stöger ist völlig normal

Polsters Kommentar

So ein Ringen um Peter Stöger ist völlig normal

Toni Polster über die zähen Verhandlungen zwischen Austria und Köln.

Viele Fußball-Fans ­fragen sich: Wann wird die Austria Peter Stöger nach Köln ziehen lassen? Ich meine: Es ist völlig normal, dass beide Klubs an ihre Schmerzgrenze gehen. Jede Partei muss sich nach den Verhandlungen in den Spiegel schauen können. Ich kenne beide Klubs sehr gut, jeder hat einen Platz in meinem Herzen. Ich hoffe, die Bosse finden bald einen Kompromiss.

Austria braucht vor dem Trainingsstart Klärung
Denn klar ist: In sechs Tagen startet die Austria in die neue Saison. Bis dahin muss die Trainerfrage geklärt sein. Die Aufgaben sind groß: Man spielt in der Champions-League-Qualifikation und will den Meistertitel verteidigen. Auch wegen der Spieler wäre nun eine rasche Lösung ratsam.

Zeit drängt in Köln: Aufstieg ist Pflicht
Ähnlich stellt sich die Situation in Köln dar. Die Deutschen hatten gestern ihren Trainingsauftakt – mit neun Spielern und ohne Trainer. Die Zeit drängt. Denn auch in der Domstadt sind die Ziele hochgesteckt: Köln muss heuer den Aufstieg in die 1. Liga schaffen.