steinhöfer

Bundesliga

Steinhöfer wechselt nach Frankfurt

Salzburgs deutscher Legionär spielt ab Sommer in der Heimat: Eintracht Frankfurt kauft Steinhöfer um 900.000 Euro.

Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg muss ab der kommenden Saison ohne Markus Steinhöfer auskommen. Der 21-jährige Deutsche wechselt ab Sommer zum deutschen Bundesligisten Eintracht Frankfurt, bei dem mit Markus Weissenberger derzeit auch ein Österreicher unter Vertrag steht. Steinhöfer, der im Herbst für die Salzburger 20 Bundesligaspiele bestritten und dabei zwei Tore erzielt hat, unterschrieb bei den Hessen einen Dreijahresvertrag.

Für den Mittelfeldspieler müssen die Frankfurter 900.000 Euro an den deutschen Rekordmeister Bayern München überweisen, der ihn seit der vergangenen Saison an den Tabellenzweiten der T-Mobile Bundesliga verliehen hat.