Stronach

Geheime Liste

Stronach bastelt an Super-Elf

Magna-Milliardär könnte acht Wr. Neustädter zum Nulltarif zu Sturm mitnehmen.

In ÖSTERREICH kündigte Frank Stronach (78) seinen Einstieg bei Sturm an. Die Grazer empfangen den Magna-Chef mit offenen Armen. Nicht nur wegen der Millionen sondern auch, weil er aus Wr. Neustadt die besten Spieler mitnehmen kann. Und das zum Nulltarif!

Spieler gehören Stronach
Das weiß auch Wr.-Neustadt-Vize Manfred Rottensteiner. Er sagt: „Die Spieler gehören dem Klub, der Klub gehört dem Vorstand und Stronach ist der Chef vom Vorstand.“

Schon bei seinem Austria-Abgang nahm Stronach mit Kuljic, Sariyar und Fornezzi drei Topspieler nach Wr. Neustadt mit. Dazu kamen die Talente aus der Stronach-Akademie – wie Alex Grünwald. Er sagt: „Im Endeffekt gehöre ich Stronach. Sturm ist einer der vier besten Klubs in Österreich und damit interessant für mich.“

Topspieler
Gleich fünf „Akademiker“ (siehe rechts) spielen in Wr. Neustadt – alle haben sie schon für den ÖFB im Nachwuchs gekickt. Für Sturm ein gefundenes Fressen! Dazu kommen – vorausgesetzt in Wr. Neustadt gehen die Lichter aus – jene Spieler, die einen längerfristigen Vertrag oder eine Option haben. So wie Wirbelwind Patrick Wolf. Er sagt ganz offen: „Ich bin Grazer! Wenn Stronach zu mir sagt: Komm mit mir mit, gehe ich sofort.