rsa_gua

WM-Test

Südafrika fertigt Guatemala ab

WM-Gastgeber damit nun schon seit elf Spielen ungeschlagen.

WM-Gastgeber Südafrika hat am Montag in Polokwane einen überzeugenden 5:0 (2:0)-Testspielsieg gegen Guatemala gefeiert. Die Treffer erzielten Mphela aus einem Elfmeter und Letsholonyane vor der Pause sowie nach dem Wechsel Moriri, abermals Mphela aus einem Strafstoß sowie Parker. Südafrikas 29-jähriger Kapitän und Portsmouth-Verteidiger Aaron Mokoena spielte sein 100. Länderspiel, der Verteidiger erreichte als erster Fußballer seines Landes diese Marke.

Teamchef hört nach WM auf
Vor der Partie hatte Südafrikas Nationalcoach Carlos Alberto Parreira bestätigt, dass er diese Tätigkeit nach der WM beenden wird. "Ich möchte zurück nach Brasilien zu meinen Kindern und Enkelkindern", sagte Parreira der südafrikanischen Tageszeitung "Times". Der 67-Jährige hatte die "Bafana Bafana" im November vergangenen Jahres übernommen, ist mit dem Team nun schon seit elf Spielen ungeschlagen. Südafrika eröffent die WM am 11. Juni in Johannesburg gegen Mexiko.