Top-Klubs nur auf Sparkurs

Transfermarkt

Top-Klubs nur auf Sparkurs

Zurückhaltung am Transfermarkt – kaum Zugänge bei den Top-Klubs.

Teure Transfers in der Winterpause? Fehlanzeige! Die österreichischen Bundesligisten hielten sich vornehm zurück. Salzburg hat mit Bernardo einen Hinteregger-Ersatz aus der eigenen Brasilien-Filiale geholt. Austria und Rapid haben in der Liga gewildert – und sich je ein Schnäppchen geholt. Die Austria verpflichtete Lucas Venuto von Grödig als Ersatz für den nach Bern abgewanderten Philipp Zulechner. Rapid hat sich Rieds Thomas Murg geschnappt. Einen Ex-Austrianer – das sorgt spätestens beim Derby in Runde zwei für zusätzliche Brisanz.

Nicht mehr in der Liga ist neben Hinteregger auch Michael Madl. Er verließ Sturm Richtung Fulham.