kavlak

EM-Quali

U21-Team landet Pflichtsieg

Österreichs Nachwuchshoffnungen schlugen Zypern mit 2:1, verloren aber Kavlak mit einer Gelb-Roten Karte wegen einer Schwalbe in der Nachspielzeit.

Die Zsak-Elf bleibt weiter ungeschlagen. Österreichs U21-Team schlägt die Altersgenossen aus Zypern mit 2:1. Österreichs Nachwuchs geht noch vor der Pause durch Hoheneder und Klein (beide LASK) mit 2:0 in Führung. Nach dem Wechsel geraten die Youngsters aber immer mehr unter Druck und müssen den Anschlußtreffer hinnehmen. In Der Nachspielzeit sieht Kavlak noch die Gelb-Rote Karte wegen einer Schwalbe.

Österreich hat nach drei Spielen sieben Punkte auf dem Konto und ist weiter ungeschlagen. Am Dienstag muss das Team nach Irland.