Von Brasilien brauchen wir nicht reden

Krankls Kommentar

Von Brasilien brauchen wir nicht reden

Hans Krankl über Österreichs Chancen, zu WM nach Brasilien zu fahren.

Auch nach dem 1:0 gegen die Iren brauchen wir nicht von Brasilien zu reden. David Alaba hat uns mit seinem Tor im Spiel gehalten. Er war der Einzige, der sich wirklich den A... aufgerissen hat. Er ist vorne hineingegangen, hat hinten ausgeholfen und war mit Weitschüssen gefährlich.

Meiner Meinung nach brauchen wir noch sechs Punkte, um überhaupt vom Play-off der Gruppenzweiten träumen zu können. Wir müssen also in Schweden gewinnen und das wird schwer genug. Natürlich haben die Schweden auch keine Wundermannschaft, in Wahrheit haben sie mit Ibrahimovic nur einen wirklich außergewöhnlichen Spieler. Wenn er in Form ist, wird es für uns noch schwerer.

Ibrahimovic ist als Einziger außergewöhnlich
Einen Spieler seiner Klasse kann man nur kaltstellen, wenn er selbst keine Lust und Laune hat. Er hat einen perfekten Körperbau und ist auf normalem Weg kaum zu stoppen.

Natürlich ist es möglich, in Schweden drei Punkte einzufahren, weil alle Spieler bis auf Ibrahimovic in unserer Reichweite sind – die Chancen stehen 50 zu 50. Das Wichtigste ist, dass wir uns sofort auf das Schweden-Spiel konzentrieren. Wenn wir dort nicht gewinnen, ist die Sache ohnehin erledigt. Ein Unentschieden wird uns nicht reichen. Danach müssen wir noch auf die Färöer, und wer sagt, dass wir dort gewinnen?

Wer sagt, dass wir auf Färöer gewinnen?
Nur wenn alles stimmt und wir großes Glück haben, werden wir das Play-off erreichen. Das wird dann sowieso alles andere als lustig. Dort drohen uns Kaliber wie England, Frankreich oder Portugal. Schon allein deshalb ist es vermessen, zu diesem Zeitpunkt mit der WM in Brasilien zu spekulieren.

Für uns zählt jetzt nur das Schweden-Spiel
Nur David Alaba war gegen Irland von seiner Körpersprache her, seiner Bereitschaft und Einstellung überragend. Harnik, Baumgartlinger, Kavlak, Leitgeb, Fuchs und Dragovic haben sich alle bemüht, aber reicht das auch für die Schweden? Vermutlich nicht.

Die volle Konzentration muss jetzt dem Spiel in Schweden gelten. Alles andere zählt nicht und fällt in die Kategorie Träumereien.