Vonlanthen wird am Freitag operiert

Red Bull Salzburg

Vonlanthen wird am Freitag operiert

Der Schweizer Fußball-Internationale Johan Vonlanthen unterzieht sich am Freitag in München einer Leistenoperation.

Der 21-Jährige steht damit seinem Club Red Bull Salzburg in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung. "Zehn Tage nach dem Eingriff kann ich mit dem Aufbau beginnen. Im neuen Jahr will ich wieder fit sein", erklärte der 26-fache Teamspieler.

Seit Jahren wird der Mittelfeldspieler von Beschwerden in der linken Leistenregion, einer sogenannten "weichen Leiste", behindert. Um einen Bruch zu verhindern, ist bei Vonlanthen nun der medizinische Eingriff unumgänglich geworden.

Vonlanthen versuchte, die muskulären Probleme mit einem intensivierten Krafttraining zu beheben. Stattdessen erlitt er mehrere Muskelfaserrisse, zuletzt am 13. Oktober in Zürich im EM-Test gegen Österreich (3:1).