Damari fehlt Austria gegen WAC

Wegen jüdischem Feiertag

Damari fehlt Austria gegen WAC

Artikel teilen

Israelischer Topscorer der Austria verbringt Jom Kippur in der Heimat.

Stürmerstar Omer Damari steht der Wiener Austria am Samstag (16.00 Uhr) im Ligaheimspiel gegen Tabellenführer WAC nicht zur Verfügung. Grund dafür ist Jom Kippur, der höchste jüdische Feiertag, den der 25-jährige Israeli einhält. Damari wird daher bereits am Donnerstag nach Israel reisen und danach direkt zum Nationalteam stoßen.

Die Austria äußerte volles Verständnis für das Vorgehen ihres Neo-Stürmers. "Wir respektieren seine Entscheidung ohne Wenn und Aber", erklärte AG-Vorstand Markus Kraetschmer am Dienstag in einer Clubaussendung. Damari habe bereits vor einigen Wochen um die Freigabe gebeten. Kraetschmer: "Seine Freistellung ist ganz klar abgesprochen."

Die Austria liegt nach zehn Bundesliga-Runden mit zwölf Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz. Damari hat bisher fünf Ligatore für die Violetten erzielt. Der Israeli war im Sommer für kolportiert mehr als eine Million Euro von Hapoel Tel Aviv nach Wien-Favoriten gewechselt.

OE24 Logo