Buchmacher tippen auf Vettel

Motorsport-News

Buchmacher tippen auf Vettel

Artikel teilen

Bullen haben in Asien zur Topform gefunden. Im Titelrennen läuft alles für Vettel.

Fünf Rennen stehen noch am Formel-1 -Kalender. Vettel und WM-Spitzenreiter Fernando Alonso trennen gerade einmal vier Punkte. Nach den Siegen zuletzt in Singapur und Suzuka kommt Vettel morgen als großer Favorit zum nächsten Rennen nach Südkorea (Sonntag, 8.00 Uhr MESZ). Vor zwei Jahren schied Vettel in Yeongam, souverän in Führung liegend, mit einem technischen Defekt aus. Doch im Vorjahr feierte er dort den überfälligen Sieg.

Geht es nach den Buchmachern von www.bet-at-home.com kann es in Südkorea am Sonntag nur einen Sieger geben: Vettel wird mit einer Quote von 2,70 gehandelt, gefolgt von Hamilton (4,20), Button und Alonso (beide 7,00). Auch bei der Weltmeister-Wette liegt der Titelverteidiger (1,50) klar vor Alonso (2,30) und Hamilton (12,00).

Im Finish scheint plötzlich alles zugunsten Vettels zu laufen. Das beweist auch ein Blick auf die Statistik: Von den Rennen in Südkorea, Indien, Abu Dhabi und Brasilien hat der Red-Bull-Superstar in den letzten drei Saisonen fünf gewonnen. Zum Vergleich: Noch-WM-Leader Alonso konnte auf diesen Strecken nur einmal gewinnen.

Red Bull: 105,2 Mio. Euro für den WM-Titel 2011
Für den Titelendspurt hat Vettel auch einen technischen Vorteil gegenüber Alonso und Ferrari – er sitzt wieder in einem überragenden Auto. Zuletzt in Suzuka hatte Vettel die Konkurrenz nach Belieben dominiert und war mit 20 Sekunden Vorsprung vor dem zweitplatzierten Felipe Massa (Ferrari) über die Ziellinie gerast.

Grund: Red-Bull-Superhirn Adrian Newey hatte wieder ganze Arbeit geleistet. Der RB8 von Vettel wurde gleich mit neuem Front- und Heckflügel ausgestattet. Damit wurde die Aerodynamik stark verbessert. „Vor allem auf den Geraden wirkt sich das positiv aus“, erklärt Teamchef Horner.

Geld spielt bei Red Bull Racing keine Rolle. Zur Info: Firmenboss Didi Mateschitz hat sich das WM-Jahr 2011 stolze 105,2 Millionen Euro kosten lassen.

OE24 Logo