Vettel

formel1

Aston-Martin-Teamchef will mit Vettel verlängern

Artikel teilen

Der Formel-1-Rennstall Aston Martin möchte den Vertrag mit dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel über die laufende Saison hinaus verlängern. 

Eine entsprechende Absichtserklärung von Anfang Juni wiederholte Teamchef Mike Krack in einem Interview der "Sport Bild" (Mittwoch). "Für uns ist eine Vertragsverlängerung mit Sebastian ganz klar Plan A. Wenn er es will, wird er auch 2023 bei Aston Martin fahren", sagte der 50-Jährige.

Konkrete Gespräche mit dem Deutschen Vettel habe es noch keine gegeben, weil der Rennstall erst das schwächelnde Auto verbessern wolle. "Es bringt ja nichts, Vertragsgespräche zu führen, deren Grundlage auf Hoffnung beruht. Wir müssen Fakten schaffen, und dann werden wir reden", sagte Krack.

OE24 Logo