Enthüllt: So viel verdient Hamilton bei Ferrari

Mega-Gehalt

Enthüllt: So viel verdient Hamilton bei Ferrari

Teilen

Der siebenfache Weltmeister lässt sich sein Engagement bei Ferrari fürstlich entlohnen. 

Diese Meldung schlug diese Woche wie eine Bombe ein: Lewis Hamilton wird ab 2025 für Ferrari fahren. Der 39-jähriuge Engländer unterschrieb beim legendären Rennstall aus Maranello einen Vertrag über mehrere Jahre und soll zusammen mit Charles LeClerc endlich wieder dem WM-Titel nach Italien bringen.

Bis zu 99 Mio. Euro im Jahr

Nun wurde auch bekannt, wie viel sich Ferrari das Engagement des siebenfachen Weltmeisters kosten lässt. Laut „Gazzetta dello Sport“ hat Hamilton einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr unterschrieben und verdient 50 Millionen Euro pro Saison. Laut „Corriere dello Sport“ sind es „nur“ 40 Millionen pro Saison – allerdings kann sich das Gesamtpaket samt Bonus, Sponsorengelder und Bilderrechte auf unfassbare 99 Millionen Euro erhöhen. Zum Vergleich: Bei Mercedes kassiert Hamilton dieses Jahr 35 Millionen.

Hamilton hält mit sieben Titeln gemeinsam mit Michael Schumacher den Rekord, die Scuderia Ferrari wartet unterdessen seit 2007 auf den Gewinn des nächsten Fahrer-WM-Titels. Hamilton freute sich über "elf fantastische Jahre" bei Mercedes und sprach von einer der härtesten Entscheidungen seines Lebens. "Seit ich 13 Jahre alt war, ist Mercedes ein Teil meines Lebens", sagte der Ausnahmepilot und bedankte sich bei Wolff für dessen Freundschaft und Führungsqualitäten. "Ich möchte die Zusammenarbeit auf einem Höhepunkt abschließen. Ich bin hundertprozentig entschlossen, in dieser Saison mein absolut Bestes zu geben und mein letztes Jahr in einem Silberpfeil zu einem unvergesslichen Jahr zu machen", betonte Hamilton.

Mercedes hatte erst im vergangenen August die Verträge mit Hamilton, der mit 103 Grand-Prix-Siegen eine weitere Bestmarke innehat, und dessen britischen Teamkollegen George Russell bis Ende 2025 verlängert. Ab 2026 greift in der Königsklasse des Motorsports ein neues Motorenreglement. Für Mercedes fuhr Hamilton bis dato 82 Siege bei 222 Starts ein.
  

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo