massa_afp

Ferrari-Doppelsieg

Massa gewinnt GP von Istanbul

Ferrari feiert einen Doppelerfolg in Istanbul: Felipe Massa gewinnt den Türkei-GP. Teamkollege Räikkönen belegt Platz 2. Wurz 11.

Hier klicken: Grid Girls & Formula Unas

Ferrari hat am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix der Türkei dominiert und einen Doppelerfolg gefeiert: Der Brasilianer Felipe Massa wiederholte in Akfirat bei Istanbul seinen Vorjahressieg und verwies seinen finnischen Teamkollegen Kimi Räikkönen auf Platz zwei. Dritter wurde in seinem 100. GP der spanische Doppelweltmeister Fernando Alonso, dessen englischer McLaren-Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton nach einem Reifenschaden nur auf Rang fünf landete.

In der WM führt Hamilton nun fünf Punkte vor Alonso. Der Niederösterreicher Alexander Wurz wurde im Williams-Toyota Elfter und blieb damit erneut ohne WM-Zähler. Für Massa war es der insgesamt fünfte Sieg seiner Karriere, der dritte in dieser Saison nach Bahrain und Spanien. Auch Hamilton, Alonso und Räikkönen halten nach dem 12. von 17 WM-Läufen bei je drei Siegen.