Motorrad-Talent stirbt bei Rennen

Mit nur 20 Jahren

Motorrad-Talent stirbt bei Rennen

Afridza Munandar (20) kam bei den WM-Läufen in Sepang zu Sturz.

Der indonesische Motorrad-Nachwuchspilot Afridza Munandar ist am Samstag bei einem Rennen zum Asia Talent Cup im Rahmen der WM-Läufe in Sepang schwer gestürzt und im Spital seinen Verletzungen erlegen. Der 20-Jährige zählte mit je zwei Siegen, zweiten und dritten Plätzen zu den Titelanwärtern des Cups, der mit Moto3-Maschinen gefahren wird.