Spektakulärer Überschlag bei Dakar-Rallye

Video

Spektakulärer Überschlag bei Dakar-Rallye

Auch in der ungarischen Tiefebene hat die Dakar nichts an ihrem Schrecken verloren: De Villiers überlebt Mehrfach-Überschlag mit Glück.

Aufgrund der politischen Lage musste die "normale" Auflage der Dakar-Rallye heuer abgesagt werden. Als Ersatz findet nun eine reduzierte Version in Ungarn statt - nächstes Jahr soll es dann in Südamerika weitergehen.

Wer dachte, für die Wüstenprofis würde die ungarische Tiefebene keine Herausforderung darstellen, der irrte: Der Franzose Giniel De Villiers kam im hügeligen Gelände schwer zu Sturz. Auf einer Kuppe hob sein VW ab und war nicht mehr unter Kontrolle zu bringen. Die Folge: ein fünffacher Überschlag. Wie durch ein Wunder kamen De Villiers und sein deutscher Beifahrer mit Beinprellungen davon - das Rennen ist für die beiden aber vorbei.