Verstappen plant heute Revanche

Ab 15 Uhr im LIVETICKER

Verstappen plant heute Revanche

Giganten-Duell mit Action-Garantie beim 2. GP am Red-Bull-Ring - ab 15.00 Uhr im oe24-LIVETICKER. 

Spielberg. Ring frei zur zweiten Runde in Spielberg, dem Grand Prix der Steiermark: Das große Duell lautet Mercedes gegen Red Bull. Und da starten die zwei Topstars aus Reihe 1: Lewis Hamilton im schwarz lackierten Silberpfeil aus der Poleposition, neben ihm „Bulle“ Max Verstappen. Da herrscht gleich in der Niki-Lauda-Kurve nach dem Start Crash-Alarm!

+++ Hier geht's zum Formel-1-LIVETICKER ab 15 Uhr +++

Während ein Regensturz den Ring gestern in eine Rutschpartie verwandelte, verheißt die Wetterprognose für heute Besserung. Aber egal, ob nass oder trocken: Sportlich knistert es. Kaum jemand hatte beim Auftakt mit Überraschungssieger Valtteri Bottas gerechnet. Der Finne ließ Mercedes-Kollege ­Hamilton (4.) und den Rest hinter sich.

Während Bottas auf seinen zweiten Coup in Folge spitzt, ist die Konkurrenz heiß auf Revanche: „Wir werden zurückschlagen“, so Verstappen nach Platz 2 im Qualifying. Nach zwei Spielberg-Siegen in den beiden Vorjahren warfen den Holländer letzten Sonntag Elektronikprobleme aus der Bahn. Nach der Nullnummer der Vorwoche will „Mad Max“ seine zweite Chance auf den dritten Sieg. Streich in der Steiermark nutzen. Als Schlechtwetterspezialist hofft Verstappen auch für heute auf Regen – das dürfte es aber nicht spielen.

Hamilton muss seinen ­Österreich-Fluch brechen

Erneut Bottas, Verstappen oder doch wieder Hamilton? Der Weltmeister ist nach Problemen mit dem Auto und mäßigen Trainingsergebnissen (4. bzw. 6.) im Qualifying gestern über sich hinausgewachsen. Der Silberpfeil-Star, der heuer den Weltmeisterrekord von Michael Schumacher jagt (7 Titel), ist zwar unter Druck, hat mit dem Red-Bull-Ring eine Rechnung offen. In den letzten vier Rennen in Spielberg verpasste er die Top 3. Nur 2016 siegte er in Österreich. Kann er nach vier Jahren heute den Fluch brechen? Zumindest in Worten gab er auf Instagram bereits mit folgendem Posting Gas: „Siegen ist alles!“ Gestern bestätigte Hamilton sein Ausnahmekönnen mit der 89. Poleposition seiner Karriere. Doch Verstappen und Bottas sagen Lewis den Kampf an.