Steigt Mercedes aus der Formel 1 aus?

Top-Gerücht

Steigt Mercedes aus der Formel 1 aus?

Hinter den Kulissen des Russland-GP wird über einen Mercedes-Ausstieg spekuliert.

Sowohl in der Fahrer-WM als auch in der Konstrukteurs-Wertung steht Mercedes vor dem neuerlichen Titelgewinn. Trotzdem steht hinter der Zukunft der 2020 schwarz lackierten Silberpfeile ein Fragezeichen. Seit Wochen halten sich Gerüchte, wonach der deutsche Rennstall aus der Formel 1 aussteigen oder zumindest verkauft werden könnte. Als Käufer steht Ineos zur Diskussion. Der Chemiekonzern stieg heuer bereits groß als Sponsor bei Mercedes ein.

Wolff will weitermachen - in einer neuen Rolle

Jedenfalls ist man beim Mutterkonzern interessiert, Ruhe in die Angelegenheit zu bringen. "Wir haben nicht vor, da rauszugehen", teilte ein Daimler-Sprecher vor dem GP von Russland mit. Einen möglichen Verkauf an Ineos hat Mercedes-Teamchef Toto Wolff bereits bestritten. Doch auch die Zukunft des erfolgreichsten Teamchefs aller Zeiten ist noch nicht geklärt: Wolffs Vertrag läuft Ende 2020 ebenso aus wie der von Lewis Hamilton. Auch hier betonte der Daimler-Sprecher: "Wir machen auch mit den gleichen Leuten weiter: Lewis, Valtteri und Toto." Bei Wolff bahnt sich zumindest eine neue Rolle als Oberboss an. Immerhin hält der Wiener 30 Prozent der Anteile am Mercedes-Team.