Unfall-Pilot von Sepang gestorben

Motorrad

Unfall-Pilot von Sepang gestorben

Bereits zuvor war ein Streckenposten gestorben.

Vier Tage nachdem bei seinem Trainings-Unfall für ein nationales Motorrad-Rennen in Kuala Lumpur ein Marshall getötet wurde, ist am Mittwoch auch der Pilot gestorben. Der 17-jährige Mohamad Izzat Mohamad Abdul erlag seinen schweren Kopfverletzungen. Auf dem Sepang International Circuit war beim MotoGP-Grand-Prix im Oktober 2011 Simoncelli tödlich verunglückt.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×