Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Formel 1

Vettel gewinnt GP von Bahrain

Das Rennen wurde von einem schrecklichen Unfall beim Boxenstopp von Ferrari-Star Räikkönen überschattet.

Sebastian Vettel hat auch das zweite Rennen dieser Formel-1-Saison gewonnen. Der Ferrari-Pilot, der schon den Auftakt in Melbourne für sich entschieden hatte, gewann am Sonntag den GP von Bahrain in Sakhir vor dem Mercedes-Duo Valtteri Bottas und Lewis Hamilton. Vettel wehrte dabei den Schlussangriff von Bottas knapp ab.

Desaster für Red Bull

Rang vier holte überraschend Pierre Gasly im Toro Rosso. Für Red Bull Racing endete das Rennen früh in einem Desaster. Daniel Ricciardo schied in der zweiten Runde aus, Max Verstappen musste sein Auto in der fünften Runde abstellen.

Der Formel 1-Tross zieht nun weiter nach China, wo am kommenden Sonntag in Shanghai der dritte WM-Lauf auf dem Programm steht.